Kulturwandel
erfolgreich
gestalten

Führung

vertrauen . unterstützen . wertschätzen​

Das ist der Dünger des Erfolgs. Die Freude, die Ihr Team an der Arbeit empfindet, hängt davon ab, wie stark das Vertrauen seitens der Führung und KollegInnen ist. Gehen Sie respektvoll und wertschätzend miteinander um? Probiert man Ideen mutig aus? Erhält man von den Vorgesetzten Unterstützung und Rückendeckung, wenn mal etwas schief gegangen ist?

Der Grad der Potenzialentfaltung im Team und jeder einzelnen Person wird wesentlich durch die Führung oder besser gesagt den Führungsstil bestimmt. Zu ihnen schaut das Team auf, sie werden beobachtet und hinsichtlich ihrer Vorbildfunktion kritisch beurteilt. Das führt führt dazu, dass die Erwartungen sehr hoch, oftmals sogar zu hoch sind. Dabei kann das Team den Veränderungsprozess der Vorgesetzten positiv unterstützen, wenn sie es denn möchten. Allerdings ändert das nichts an der Tatsache, das die Verantwortung für die Veränderung zunächst bei der Führungskraft selbst liegt.

Gemeinsam arbeiten wir im Coaching daran, dass Sie als Führungskraft Ihr Team mehr unterstützen als kontrollieren. Sie schaffen die notwendigen Strukturen für Ihre Mitarbeiter, damit diese innovativ und mutig arbeiten und die bestmögliche Leistung erbringen. Dies geschieht in Verbindung mit Aspekten der Prozessverbesserung und Produktivitätssteigerung in Ihrem Verantwortungsbereich. Sie nehmen in der Führung immer mehr die Rolle eines Mentors ein. So entsteht ein konstruktives Miteinander, das verborgene Potenziale freisetzt.

IHR ERFOLG

Als Mentor und Vorbild schaffen Sie ein Klima der Wertschätzung und des Vertrauens; Ihr Team ist sich Ihrer Unterstützung sicher.

MEHR INFO

Führungsstil modernisieren

Die moderne Führungskraft braucht einen anderen Führungsstil. Denn Sie füllt nicht mehr die Rolle des zentralen Entscheiders aus, sondern tritt als Mentor auf. Sie schafft Strukturen, damit möglichst viele Entscheidungen von denjenigen getroffen werden (können), die die Aufgaben tagtäglich ausführen. Es wächst das Verständnis, wer die wahren Experten der Prozesse und Produkte sind.

Kontrollsysteme dominieren

Ein häufiges Problem ist jedoch, dass in der vorherrschenden Unternehmenskultur keine optimale Vertrauensbasis gegeben ist. Die Systeme sind auf Kontrolle ausgelegt, Fehler werden als Versagen angesehen. Hinzu kommen zahlreiche Besprechungen, ausführliches Berichtswesen und Sonderaufgaben. Viele Menschen machen mittlerweile Dienst nach Vorschrift und haben immer weniger Mut, vorgegebene Wege durch neue Ideen zu verlassen.

Die Führungskraft hat wiederum den Eindruck, dass das Team immer unselbständiger wird und setzt Micro-Management ein. Um diesen Teufelskreis aus Kontrolle und Vertrauensverlust zu durchbrechen, ist ein Umdenken notwendig. Ein neues Bild von Führung bietet eine Lösung, ein anderer Führungsstil.

Seminar

Personal mit ganzheitlicher
Kapazitäts­planung führen

 

Zielgruppe

Führungskräfte in Einheiten
mit hohem Projektanteil

 

Dauer

1 Tag

 

Orte

Konstanz, Stuttgart, Dortmund, Zürich

 

Termine

auf Anfrage

Pfeil nach rechts MEHR INFO

Der neue Führungsstil schenkt Vertrauen

Im werte + mehr® Ansatz hat die Führungskraft die Rolle des Mentors inne: sie begleitet ihr Team als Unterstützer, Motivator und Förderer. Sie schafft Rahmenbedingungen, ist präsent und stellt die richtigen Fragen. Sie bereitet den Mitarbeitern den Weg, dass sie ihr Potenzial im Unternehmen voll ausschöpfen können. Und sie lebt Vertrauen aktiv vor. Das Team bekommt mehr Entscheidungsfreiheit und kann sich auf die Unterstützung der Führungskraft verlassen. Selbst wenn mal etwas schief geht. Das stärkt das Selbstvertrauen und macht erfolgreicher.

Team und Führungskraft wechselseitig stärken

Dieses Verhalten kann jeder lernen. werte + mehr® kombiniert das operative Coaching im Tagesgeschäft mit intensivem Einzelcoaching und gelegentlichem Shadowing – der Begleitung der Führungskraft im Tagesgeschäft. So analysieren wir das System und akute Themen in der Tiefe, besprechen Lösungsmöglichkeiten und erarbeiten konkrete Umsetzungspläne. Der Erfolg der Führungskraft wird zum Teamerfolg.

Ein begleitendes Team-Coaching ist möglich. Es schafft mehr Offenheit und zusätzliche Reflektionsmöglichkeiten für alle Beteiligten. Das Team unterstützt die Führungskraft und die Führungskraft unterstützt das Team. Aufkommende Konflikte werden offen angesprochen und zielführend aufgelöst. Es entsteht ein Klima aus vertrauen . unterstützen . wertschätzen

Eine neue Dimension im Miteinander

Durch das entstehende WIR-Gefühl werden Potenziale freigesetzt und wechselseitiges Verständnis für die Probleme der Kolleginnen und Kollegen geschaffen. Die Transparenz über die Prozesse und den aktuellen Prozessstatus schafft Vertrauen. Aufkommende Probleme werden durch ein verändertes Führungsverhalten und mit Hilfe der neuen Organisationsstrukturen schnell gelöst. Ihr Team lebt die schlanken Prozesse, die sehr gut aufeinander abgestimmt und an derselben Zielhierarchie ausgerichtet sind. Die Menschen, die all das zum Leben erwecken, verfügen über die passenden Qualifikationen und nehmen ihre Verantwortung motiviert wahr. Selbst wenn einzelne Personen mal abwesend sind, bleiben die Prozesse reibungslos im Fluss.

Prozessorientierung schafft Mehrwert

Sie erhalten in kurzer Zeit einen hohen Mehrwert für Ihr Unternehmen: sinkende Durchlaufzeiten und Fehlerraten sind nur zwei Aspekte davon. So sorgen Sie nicht nur für zufriedene Kunden; auch Ihre Belegschaft ist motivierter und dem Unternehmen noch mehr verbunden. Letztlich erhöhen Sie den Unternehmenserfolg sowohl kurzfristig als auch nachhaltig. Prozesse und Organisation sind nun transparent . einfach . leistungsstark!

Weiterführende Blogbeiträge

Kommunikation als Freund & Feind der Unternehmens­kultur

Wenn über Stärken und Schwächen einer Unternehmenskultur gesprochen wird, dann ist der Kommunikationsbegriff nicht fern. Denn Kommunikation ist das zentrale Medium, das die Menschen berührt. Sie drückt ein vorhandenes oder ersehntes Werte-Verständnis aus, macht...

mehr lesen

Lebt VW-Chef Herbert Diess die Wirtschaftsethik?

Am 10. Oktober 2018 veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung ein Interview mit VW-Boss Herbert Diess. Die Titel-Aufmachung ließ hoffen: "Wir als Autoindustrie haben zu spät reagiert" (sz) Es klingt nach Einsicht, Demut und Respekt gegenüber Kunden, Gesellschaft und...

mehr lesen

Kulturwandel-Report Nr. 2 – Quality Gates

Liebe Kulturwandel-Interessentin, lieber Kulturwandel-Interessent, im ersten Newsletter habe ich die Bedeutung wirtschaftlichen Erfolgs im Kulturwandel angesprochen. Um diesen sowohl schnell als auch nachhaltig zu erzielen, braucht es zuerst einmal verschwendungsarme...

mehr lesen

Weitere Leistungen

Produktivität

Prozesse

Kulturwandel